Bedrohungs- & Zerstörungsfaktoren in der alpinen Archäologie

Diese Wortwolke ist das Ergebnis einer Übung im Kurs «Alpine Archaeology: tools and technigues». Jeder Student hat eine Liste von Bedrohungen und schon passierten Zerstörungen an Archäologie im alpinen Raum gemacht (basierend auf einer Foto vom Bächenstock, Uri). Die Listen wurden dann kombiniert (und die Wörter angeglichen, sodass es nur einen Begriff zu den einzelnen Bedrohungen gibt) und mit www.wordle.net in eine Wortwolke umgewandelt.

Wordle Bedrohungen alpine ArchäologieDie Farbe ist willkürlich. Die Grösse der Wörter zeigt an wie häufig das Wort in den Listen vorkam. Eine statistische Auswertung der Resultate war nicht das Ziel, aber der Wolke zeichnet Trends auf.

Die Auswertung war auch nicht ganz einfach. Z. B. Erosion ist ein sehr breiter Begriff und engere Begriffe, wie Hangrutsch und Murgang, könnten auch unter Erosion laufen. Hier musste also einfach eine Entscheidungen gemacht werden. Grund dafür: mehrere Studenten nennen beiden Begriffe (z. B. Erosion und Murgang) oder der Charakter der Bedrohungen ist doch unterschiedlich (z. B. Tunnelbau und Strassenbau). Die Studenten haben durchschnittlich 12 Bedrohungen/Zerstörungsursachen aufgelistet (Gesamt 96 Auflistungen; 28 unterschiedliche Bedrohungen).

Ein paar Dinge sind mir aufgefallen. Erstens es ist sehr unterschiedlich wie stark die Studenten die Foto oder ihr/e Wissen/Vermutungen als Inspiration nutzten (der Auftrag war aufzulisten was im Foto sichtbar war! Erdbeben sieht man da sicher nicht…)

Bächenstock, Kt. Uri, Schweiz

Zweitens zeigt die Wolke aber auch, dass die meisten tatsächlichen Bedrohungen von den Studenten erkannt wurden. Was diese Wortwolke aufzeichnet, ist dass infrastrukturelle Bauprojekte, Landwirtschaft und auch der Tourismus als die Hauptbedrohungen wahrgenommen werden. Zum Teil werden auch Bedrohungen aufgelistet die auf den ersten Blick eher harmlos scheinen: Entwässerung, Wanderwege usw.. Klar wird, dass auch die alpinen Regionen Kulturlandschaften sind. Und, dass sie und die Archäologie dort ebenso stark bedroht sind wie im Flachland.

Den ursprünglichen Wordle findest Du hier.

mhfc

Advertisements

2 Antworten zu “Bedrohungs- & Zerstörungsfaktoren in der alpinen Archäologie

  1. Pingback: Central alpine Mesolithic and threats to alpine archaeology – the summery of a presentation | hazelnut relations

  2. Pingback: Archaeology e-learning and dissapearing knowledge |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s