Oral History, Flurnamen und historische Analogien in der alpinen Archäologie, 4

Dieser Beitrag entstand im Rahmen des e-learning Kurs Alpine Archaeology: tools and technigues, Abt. Ur- und Frühgeschichte, UZH.

Flurnamen, Zeitzeugenaussagen und historische Analogien/Beispiele informieren über das, was wir meist nicht finden.

Flurnamen in Triesenberg und Historische Bildquellen

rs

Advertisements

Eine Antwort zu “Oral History, Flurnamen und historische Analogien in der alpinen Archäologie, 4

  1. Und auf beiden Bildern arbeitet ein der Herren und der Anderer sitzt herum und raucht eine Pfeife. In den Bildern von «Oral History, Flurnamen usw. 7» arbeitet die Dame, weil der Man «ufs Bänkli» liegt.
    Die Analogien unterstützen einander anscheinend. Schlussfolgerung: Analogien sind super???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s