SYNTHESE Heute/Zukunft

Dieser Beitrag entstand im Rahmen des e-learning Kurs Alpine Archaeology: tools and techniques, Abt. Ur- und Frühgeschichte, UZH.

Ich interessierte mich sehr für die verschiedenen Prospektionsmethoden die es gibt, und dass einige davon nicht eingesetzt werden, sei es aus Kostengründen oder weil sie noch zu wenig bekannt gemacht und verbreitet wurden. Ich finde Luftbildanalysen ein sehr gutes Prospektionsmittel denn sie sind v.a. im alpinen Raum weniger zeit- und kraftaufwändig.    KR

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s