SYNTHESE Heute/Zukunft

Dieser Beitrag entstand im Rahmen des e-learning Kurs Alpine Archaeology: tools and techniques, Abt. Ur- und Frühgeschichte, UZH.

Was mich besonders an der alpinen Archäologie fasziniert, sind die vielen, von mir früher unvermuteten archäologischen Strukturen, die es im hochalpinen Gelände zu entdecken gibt. Da ich selbst in den Alpen aufgewachsen bin, konnte ich feststellen, wie die intensive Auseinandersetzung mit der alpinen Archäologie, sei es theoretisch oder praktisch, meinen Blick auf eine mir eigentliche vertraute Landschaft in mehrerer Hinsicht markant verändert hat. (RS)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s